Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

(ns) Am 24. Juni 2012 um 23.13 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Elliehausen mit dem Einsatzstichwort „Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der Bundesautobahn 7“ alarmiert. Der Unfall ereignete sich auf Höhe der Autobahnauffahrt Nord.

Noch vor der Ankunft an der Einsatzstelle konnte sich die Person aus dem auf der Seite liegenden PKW befreien und wurde vom Rettungsdienst versorgt. Mit dem Lichtmast des Rüstwagens wurde die Einsatzstelle ausgeleuchtet.

Gegen 0.15 Uhr war der Einsatz für die Ortsfeuerwehr beendet.

Eingesetzt waren:

BF:
Hauptwache: ELW 1, HLF 24/20, RW
Feuerwache Klinikum: HLF 24/20

FF:
OF Elliehausen: RW 2, LF 10/6


 

 

 

 

 

  Fotos: Feuerwehr Elliehausen