Jahreshauptversammlung 2006

 

(tk) Christian Kaufmann ist während der Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Elliehausen zum neuen Ortsbrandmeister vorgeschlagen worden. Damit wird er Nachfolger von Frank-Olaf Windel, dessen Amtszeit Ende März ausläuft. Windel war in den vergangenen sechs Jahren Ortsbrandmeister, davor zwölf Jahre Stellvertreter.

Olaf Krengel löst Ingo Klaus als stellvertretenden Ortsbrandmeister ab. Neuer Gerätewart wurde Jonny Kiesow. Den Posten des Sicherheitsbeauftragten bekleidet jetzt Andreas Klaus.

Monika Laudahn übernimmt das Amt der Jugendwartin von Stefan Ahlbrecht. Mit der Ehrennadel in Silber der Jugendfeuerwehr der Stadt Göttingen wurde Ahlbrecht für sein Engagement geehrt.

Im vergangenen Jahr mussten die Aktiven zu zwei Brand- und acht Hilfeleistungseinsätzen ausrücken.

Das Niedersächsische Ehrenzeichen für 40 Jahre aktive Dienstzeit erhielt Ingo Klaus, für 25 Jahre Karl-Heinz Sennhenn. Vom Kreisfeuerwehrverband wurden Gerhard Ludolph, Günther Dombrowski und August Kaufmann für 25-jährige Zugehörigkeit geehrt.

Befördert wurden Karl-Heinz Sennhenn zum Oberlöschmeister, Dietmar Gloth zum Löschmeister, Andreas Frädrich zum Hauptfeuerwehrmann und Jens Ahlbrecht zum Oberfeuerwehrmann.

Die Ortsfeuerwehr Elliehausen hat mit 170 Passiven einen mitgliederstarken Förderverein. Dennoch wünschte sich der Vorsitzende Wolfgang Ahlbrecht noch mehr Zulauf. Das Kommando des Feuerwehrvereins wurde in all seinen Ämtern bestätigt. Neuer Kassenprüfer ist Ulrich Grube.

 

                                                                                                                          (Bericht Göttinger Tageblatt v. 25.01.06)

 

 

 

 

 

 

 

Alle geehrten und beförderten Mitglieder der Ortsfeuerwehr Elliehausen.                                                              Foto: T.Kleinhans

 

 

Zurück