Jahreshauptversammlung 2004

 

Rund 70 Vereinsmitglieder sowie Gäste konnte Ortsbrandmeister Frank-Olaf Windel auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung im Feuerwehrhaus begrüßen. Er berichtete über die Aktivitäten der Ortsfeuerwehr im abgelaufenen Jahr. So wurde die Einsatzabteilung neben ihren Ausbildungs- und Übungsdiensten zu acht Brandeinsätzen und zwölf Hilfeleistungen gerufen. Weiterhin wurde das Osterfeuer durchgeführt, beim Siedlungsfest im Neubaugebiet die Feuerwehr präsentiert, der Wohltätigkeitslauf mitorganisiert sowie der Modellsportverein Condor bei der Ausrichtung der Deutschen Meisterschaft für Modellflug unterstützt. Bei den Stadtleistungswettbewerben sowie bei Pokalwettkämpfen in Emmenhausen wurde ebenfalls teilgenommen.

Bei der Jugendfeuerwehr wurden im abgelaufenen Jahr insgesamt 135 Stunden Ausbildung sowie allgemeine Jugendarbeit abgeleistet, so Jugendwart Stefan Ahlbrecht. Die Leistungsspange als höchste Auszeichnung in der Jugendfeuerwehr wurde von 5 Jugendlichen erfolgreich absolviert.

Für den Feuerwehrverein berichtete Eduard Ahlbrecht über die Feuerwehrausfahrt in den Schwarzwald, das Schlachten sowie zahlreiche andere Vereinsaktivitäten. Dem Feuerwehrverein gehören 169 passive Mitglieder, neben 40 Aktiven und 17 Mitgliedern  der Jugendfeuerwehr an.

Frank Gloth von der Berufsfeuerwehr Göttingen konnte der Ortsfeuerwehr mitteilen, das für 2004 die Beschaffung eines Löschfahrzeugs mit Wassertank vom Typ LF 10/6 für die Elliehäuser Wehr vorgesehen ist. Weiterhin bedankte er sich für die gute Zusammenarbeit, u.a. beim Großbrand einer Wäscherei im April 2003.

Stadtbrandmeister Klaus Lück berichtete über größere Einsätze der Feuerwehr Göttingen im vergangenen Jahr. Weitere Punkte seiner Ausführung waren personelle Veränderungen im Stadtkommando,  der besondere Rahmen des Stadtfeuerwehrtages, die 11.deutsch-französische Jugendbegegnung sowie die 2004 in Göttingen stattfindenden Bezirkswettkämpfe.

Für ihre Treue zur Feuerwehr wurden zahlreiche Mitglieder ausgezeichnet. Geehrt wurden für 25-jährige Mitgliedschaft Frank Hille und Irene Pieper sowie für 50-jährige Mitgliedschaft Bodo Ahlbrecht und Heinz Friedrichs. Für 25 Jahre aktiven Feuerwehrdienst wurden Kai-Uwe Kaufmann sowie Antje Schaaf  ausgezeichnet. Befördert wurde Jens Frädrich zum Hauptfeuerwehrmann sowie Jens Traxler zum Ersten Hauptfeuerwehrmann.

Eine besondere Ehrung wurde Reinhard Schrödter zu Teil. Als Gründungsmitglied der Alters- und Ehrenabteilung ist Reinhard Schrödter ausgezeichnet worden. Am 11. Februar erreichte er das 62.Lebensjahr und

 

   
Bodo Ahlbrecht wurde während der JHV für 50-jährige Mitgliedschaft geehrt   Reinhard Schrödter, seit 1970 Aktives Mitglied, wurde als Gründer der Altersabteilung geehrt  

Heinz Friedrichs wurde während der JHV für 50-jährige Mitgliedschaft geehrt

 

musste durch das erreichen der Altersgrenze aus dem aktiven Dienst ausscheiden. Da bisher in Elliehausen noch niemand bis ins hohe Alter sein Dienst geleistet hatte war er der erste in der Altersabteilung

Neu gewählt wurde Monika Laudahn als stellvertretende Jugendwartin. Neuer Kassenprüfer ist Karl-Heinz Hille. Alle anderen Vorstands- und Kommandomitglieder wurden in ihren Ämtern bestätigt.

Nach knapp zwei Stunden konnte die Jahreshauptversammlung beendet werden. Anschließend folgte ein reger Gedankenaustausch  bei „Elliehäuser Schlachtewurst“ und „Gerstensaft“.

 

Geehrte und Beförderte während der Jahreshauptversammlung 2004

 

Zurück